Archiv der Kategorie 'Ankündigungen'

In Erinnerung an Jorge Gomondai

Jorge Gomondai

Heute vor 25 Jahren starb Jorge Gomondai nach einem Angriff von 14 Neonazis in der Dresdner Neustadt. Sein Tod zeigt, welche menschenverachtende Ideologie hinter all den Rassisten und Nationalisten steht, welche täglich in diesem Land zu Wort kommen. Der Platz, an dem Jorge Gomondai starb und heute seinen Namen trägt, mahnt uns jeden Tag gegen diese Faschisten vor zu gehen und ihn nicht zu vergessen.

Deutschlandradio Kultur erinnert an Jorge Gomondai mit einer Sendung

(DD) Vorsicht vor Laubegast!

Seit den letzten Monaten stehen Orte wie Heidenau, Clausnitz, Bautzen und Freital sinnbildlich für rassistische Ausschreitungen in Sachsen. Auch im Dresdner Stadtteil Laubegast spitzt sich die Situation immer mehr zu. Für kommenden Montag ruft die Initiative „Laubegaster Wellenlänge“ ab 19 Uhr zu einer Demonstration durch den östlichen Stadtteil der Landeshauptstadt auf.
(mehr…)

Veranstaltungshinweiß: Der Nationalsozialistische Untergrund – der Mythos vom Trio!

-Eine Veranstaltungsreihe des OAT Dresden-
Am 26. Januar 1998 wurden in Jena mehrere Wohnungen und Garagen im Zuge einer Razzia durchsucht. In der von Beate Zschäpe angemieteten Garage wurden vier funktionsfähige Rohrbomben gefunden. Der zum Durchsuchungszeitpunkt noch anwesende Uwe Böhnhardt konnte, ohne größeres Aufsehen zu erregen, mit seinem Auto wegfahren. Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sind noch am selben Tag untergetaucht.
(mehr…)

Dresdner Realitäten

Nachdem mittlerweile sogar der Ministerpräsident Sachsens Stanislav Tillich und der Vorsitzende der Landeszentrale für politische Bildung Sachsens, Frank Richter, mitteilten den Rechtsextremismus unterschätzt zu haben, wird im Dresdner Norden weiter der rote Teppich für RassistInnen ausgerollt. Moderiert von eben dieser Landeszentrale veranstaltet die Initiative „Brücken bauen“ eine Dialogreihe zur Asyl- und Migrationspolitik. Nach dem sich zu diesem Thema schon Susann Rüthrich (SPD), Stephan Kühn (Grüne) und Robert Malorny (FDP) zu Wort melden durften, wird für den 22. März (2o Uhr) ein ganz besonderer Gast erwartet. Frauke Petry (Vorsitzende der AfD-Sachsen, Parteivorsitzende der AfD) hat an diesem Tag in Hellerau ihr Kommen angemeldet. Referieren wird Sie aller Voraussicht, wie alle anderen Redner_Innen, im Gebäudeensemble Hellerauer Werkstätten („Schmidt’s Restaurant“; Moritzburger Weg 67).
(mehr…)

Tag X? Jede Räumung hat ihren Preis!