Archiv für Juni 2016

(DD) Antisemitische, verschwörungstheoretische und neonazistische Proteste zur Bilderbergkonferenz

Vom 9. bis 12. Juni 2016 findet die sogenannte Bilderbergkonferenz in Dresden statt. [1] Das Treffen aus Eliten von Politik, Wirtschaft, Adel, Finanzwirtschaft und Militär zieht wiedereinmal zwiespältigen Protest in die sächsische Landeshauptstadt. Neben kruden Verschwörungstheoretiker_innen, linken pseudo Kapitalismuskritiker_innen oder Neonazis wird an diesem Wochenende mal wieder alles in der Stadt zu sehen sein. (mehr…)

Emanzipation ist viel geiler – Schweigemarsch stoppen!

In Deutschland versammeln sich jedes Jahr christlich fundamentalistische Gegner_innen von Schwangerschaftsabbrüchen zu Demonstrationen, um ihr Weltbild in die Öffentlichkeit zu tragen. Diese Demonstrationen finden u.a. in Berlin und Münster statt. Aber auch in Annaberg-Buchholz wird seit 2010 zu sogenannten Schweigemärschen mobilisiert, die sich gegen das Selbstbestimmungsrecht aller Menschen richten – insbesondere derer, die schwanger werden können. (mehr…)

„Tag der deutschen Zukunft“ in Dortmund? Gemeinsam blockieren, sabotieren, verhindern!

Am 4. Juni 2016 soll der jährliche „Tag der deutschen Zukunft“ („TddZ“) in Dortmund stattfinden. Die Dortmunder Neonazis um die Partei „Die Rechte“, ehemals „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO), möchten der bundesweiten Naziszene in der Dortmunder Nordstadt eine Negativvision der Zukunft Deutschlands darbieten. Wir sind angetreten, um dies zu verhindern.
(mehr…)