Gruppen treten „…ums Ganze!“ bei und gründen Föderation critique‘n‘act!

„(..) Wir haben uns entschlossen, eine Föderation zu gründen, denn die Antwort auf die Dresdner Zustände kann keine einfache „Gegen Nazis“-Strategie sein: Ökonomische, politische und soziale Ursachen der aktuellen regressiven Welle dürfen nicht ausgeklammert werden. Wir wollen die thematischen und praktischen Schwerpunkte unserer lokalen Gruppen zusammenführen und gemeinsam Kritik an den herrschenden Verhältnissen üben, solidarische Alternativen aufzeigen und diese auf praktische Wege bringen.“

Entnommen der Gründungs- und Beitrittserkläung – critique‘n‘act geht ins »…ums Ganze!« Bündnis!

Wir gratulieren den Gruppen zum Beitritt in das Bündnis „…ums Ganze!“, hoffen nun auf eine zunehmed radikale politische Landschaft mit der wir gemeinsam die „Dresdner Zustände“ überwinden können und sind gespannt was die Föderation so alles vor hat.