Archiv für Februar 2015

Morgen 14 Uhr Theaterplatz – Bundesweite Demonstration unter dem Motto: „For a better life together – solidarity with refugees“!

…seit mehreren Wochen gehen in Deutschland über 100.000 Menschen gegen Gruppierungen wie „Pegida“, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus auf die Straßen. Das ist sehr ermutigend. Wir könnten auf dieser Welt zusammen leben, in gegenseitiger Achtung der unterschiedlichen Herkunft, des Geschlechts, der Religion, der sexuellen Orientierung und der Hautfarbe. Das Recht auf Asyl ist ein hohes Gut, dass geschützt und verteidigt werden muss. (aus dem Aufruf)

Letzte Infos

Die Nazis um Mike Müller haben heute 16:30 für ca. 300 Personen zum Theaterplatz angemeldet.

Hier die wichtigstens Infos:

Ticker:
DD Nazifrei
Coloradio

Infotelefon von DD Nazifrei: 0351/41884767
EA-Nummer: 0351/89960456

Unsere Vermutung ist, dass die Nazis ähnlich wie letztes Jahr laufen werden. Das heißt vom Theaterplatz zum Hauptbahnhof (Theaterplatz-Taschenberg-Schlossstraße-Wilsdruffer-St. Petersburger-Hauptbhf.). Im letzten Jahr wurden Sie, eskortiert von Polizei, über Taschenberg/Sophienstraße zum Auftaktort geleitet.

Bleibt sportlich und stört wo ihr könnt!

Morgen Naziaufmarsch!

Für morgen (15. Februar) haben Nazis eine Demonstration durch Dresden angemeldet, sie wollen sich 16:30 am Theaterplatz treffen und von dort loslaufen.
DDNazifrei mobilisiert 15.00 zum Theaterplatz.
Dennoch, haltet Augen und Ohren offen, bildet Banden und seid Morgen auf der Straße.

Sobald es mehr Infos gibt, erfahrt ihr diese hier.
Oder beim noexcuses Bündniss.

Demonstration für eine menschliche Asylpolitik und für die Rechte der Geflüchteten

Am Montag, dem 16.02., findet in Dresden eine Demonstration für die Rechte von Geflüchteten statt.
Den Aufruf findet ihr hier.

Kommt zahlreich und zeigt eure Solidarität.